Biafra-Krieg: Der Graf und die Raketen-Babys 12.01.2010
    Sportflugzeug mit Raketen:  Ein "Biafra Baby" im Anflug. Die ersten fünf...
null

Sportflugzeug mit Raketen: Ein "Biafra Baby" im Anflug. Die ersten fünf Maschinen vom Typ MFI-9B der schwedischen Firma Malmö Flygindustri wurden über eine französische Briefkastenfirma nach Gabun geschleust und dort wieder zusammengesetzt. Unter den Tragflächen wurden jeweils zwölf Raketen montiert. Wegen ihrer geringen Länge von nicht einmal sechs Metern wurden die fliegenden Kisten bald "Biafra Babies" genannt - und nach den ersten Erfolgen schnell zum Mythos.