Bitte lächeln: Heul doch!
11.10.2012
Auf den Kopf getreten: Was auf den ersten Blick wie eine Machtdemonstation des...
REUTERS

Auf den Kopf getreten: Was auf den ersten Blick wie eine Machtdemonstation des schwedischen Fußball-Nationaltrainers Erik Hamren anmutet, stellt sich bei genauerem Hinsehen als völlig harmlos heraus. Hamrens Fuß steht nicht etwa auf dem Kopf von Verteidiger Michael Almeback, sondern auf einem Ball. Allein der Blickwinkel des Fotografen lässt anderes vermuten.