Bizarre Kriegsdenkmäler: Raumschiffe für die Toten 07.06.2011
 Geflügeltes Auge: Das "Spomenik revolucije" (kroatisch: Denkmal für die...
Jan Kempenaers

Geflügeltes Auge: Das "Spomenik revolucije" (kroatisch: Denkmal für die Revolution) schuf 1967 der Jugoslawe Dusan Dzamonja - einer der bevorzugten Künstler des ehemaligen jugoslawischen Staatschefs Tito. Das Mahnmal befindet sich auf dem Schlachtfeld von Podgaric bei Berek in Kroatien. Es soll an Siege der jugoslawischen Partisanen erinnern.