Bunker in Israel: Kein Ort von Traurigkeit 01.09.2017
    Keine Spur von Beklemmung:  Die Einwohner des Kibbuz Kfar Aza nutzen diesen...
Adam Reynolds/Edition Lammerhuber

Keine Spur von Beklemmung: Die Einwohner des Kibbuz Kfar Aza nutzen diesen Schutzraum als Pub. Reynolds fotografierte bewusst mittags dort, als noch kaum etwas los war. "Ich habe den Blick auf ihre ästhetische Beschaffenheit gerichtet, ganz in der Tradition der Architekturfotografie." Seine Bilder zeigen: Die Israelis trotzen der Todesangst mit Pragmatismus.