Abgase: Die Hersteller im CO2-Check 12.07.2018
 FCA noch 29 Gramm bis zum CO2-Ziel CO2-Zielwert ab 2021: 91 g/km Aktueller...
AP

FCA noch 29 Gramm bis zum CO2-Ziel

CO2-Zielwert ab 2021: 91 g/km

Aktueller CO2-Wert: 120 g/km

Aktueller Durchschnittsverbrauch: 5,2 Liter Benzin (4,5 Liter Diesel)

Beim Hersteller FCA ist die Differenz zwischen aktuellem CO2-Ausstoß und dem Zielwert mit 29 Gramm am größten. Der Grund dafür liegt im fehlenden Angebot von Elektro- und Hybridfahrzeugen, von denen FCA kein einziges im Portfolio hat. Stattdessen ist der Anteil von Benzin- (52 Prozent) und Dieselautos (42 Prozent) verhältnismäßig hoch. Hinzu kommen Gasautos mit sechs Prozent Anteil. Eine Erfüllung des Ziels ist unwahrscheinlich. Es sei denn, FCA schließt sich mit einem anderen Hersteller zu einem sogenannten Pool zusammen, der auf Antrag für einen gewissen Zeitraum von der EU genehmigt werden kann. Dabei wird für alle einem Pool angehörenden Hersteller ein einheitlicher Zielwert festgelegt. Denkbar wäre beispielsweise ein Pool zwischen FCA und Tesla, da die Flotte des Elektroautobauers kein CO2 emittiert und die Differenz von FCA so ausgleichen könnte. Tesla könnte sich das wiederum entlohnen lassen.