Damaskus: Leben im SOS-Kinderdorf 29.09.2017
  Die Geschwister Melih*, 4, und Rana, 6, wohnen seit drei Jahren in einem der...
Daniel Etter

Die Geschwister Melih*, 4, und Rana, 6, wohnen seit drei Jahren in einem der SOS-Kinderdörfer in Damaskus. Ihre Mutter starb bei einer Explosion. Da die Kinder keine Papiere haben, weiß man nicht, wer noch zur Familie gehört. Rana kümmert sich um ihren kleinen Bruder, obwohl es ihr schwerfällt sich zu konzentrieren und sie hyperaktiv ist. *Alle Kindernamen wurden geändert.