DDR-Design: Das ABC des Ostens 09.06.2009
 N wie "Neue Juwel": Experten aus der DDR und dem Tabaklieferantenland...
Rüdiger Südhoff/Dokumentationszentrum Alltagskultur

N wie "Neue Juwel": Experten aus der DDR und dem Tabaklieferantenland Bulgarien hatten sich viel Arbeit gemacht - aber das Ergebnis mundete den Ostdeutschen nicht. Die liebten ihre "Juwel"-Zigaretten aus Dresden, und als 1972 ein Klon namens "Juwel 72" in die Tabakläden kam, die der Juwel verblüffend ähnlich schmecken sollte, ließen sie sich nicht täuschen. "Neue Juwel" oder "Schweine Camel" wurden die neuen Glimmstengel bald genannt, die auch noch zu fest gestopft waren und vor dem Anrauchen erst einmal durch rollen auf dem Tisch aufgelockert werden mussten.