Ora et labora: Rundgang durch die Architektenkirche 09.11.2017
  Die alte Bausubstanz der Kapelle ließen die Architekten weitestgehend...
Gregory Nijs, Klaarchitectuur/ Foto: Toon Grobet

Die alte Bausubstanz der Kapelle ließen die Architekten weitestgehend unangetastet. Einzig ein Dachdurchbruch lässt erahnen, dass hier die Moderne eingezogen ist.