Deutscher Buchpreis: Vier Autorinnen, zwei Autoren auf der Shortlist 11.09.2018
 Schon zum dritten Mal steht der 1972 im hessischen Biedenkopf geborene Stephan...
imago/ Horst Galuschka

Schon zum dritten Mal steht der 1972 im hessischen Biedenkopf geborene Stephan Thome auf der Buchpreis-Shortlist. Anders als "Grenzgang" und "Fliehkräfte" spielt "Gott der Barbaren" nicht im Deutschland der Gegenwart, sondern in China um 1860 - doch der darin errichtete Gottesstaat verweist durchaus auch auf heutige Entwicklungen.