Teuer, Teurer, München: Hier kosten WG-Zimmer am meisten 30.03.2018
  Nirgendwo sonst sind die Mietpreise für Studenten und Azubis in den...
dpa/ picture alliance / Paul Zinken

Nirgendwo sonst sind die Mietpreise für Studenten und Azubis in den vergangenen Jahren so sehr gestiegen wie in Berlin. Derzeit kostet ein WG-Zimmer in der Hauptstadt im Schnitt 363 Euro, eine Wohnung mit 30 Quadratmetern sogar 438 Euro, wie die Betreiber von "wg-suche" beim Internetportal Immobilienscout24.de errechnet haben. Das sind sechs Prozent mehr als im Vorjahr und sogar 39 Prozent mehr als noch 2011. Dabei ist Berlin noch vergleichsweise günstig.