Deutschland nach '45: Trümmerfrauen, Schwarzmarkt, Flüchtlinge - eine Zeitreise 11.11.2017
    Die Ruinen von Dresden:  Zum Kriegsende lagen etliche deutsche Städte in...
DEUTSCHE FOTOTHEK/ Walter Hahn

Die Ruinen von Dresden: Zum Kriegsende lagen etliche deutsche Städte in Schutt und Asche, darunter Berlin, Hamburg, Hannover, Köln. Mitte Februar 1945 hatten die Alliierten auch Dresden bombardiert und fast vollständig zerstört. Das Magazin SPIEGEL Geschichte sucht Zeitzeugen, die vom Alltag im Deutschland der Jahre 1945 bis 1949 erzählen. Haben Sie diese Zeit miterlebt? Dann machen Sie mit!