Die Nacht des Mauerfalls: Geht doch nach drüben 28.08.2007
  Die DDR-Grenzbeamten an der  Bornholmer Straße in Berlin  hatten am 9....
SPIEGEL TV

Die DDR-Grenzbeamten an der Bornholmer Straße in Berlin hatten am 9. November 1989 als erste die Lage erkannt: Zweieinhalb Stunden nach der dubiosen Erklärung des Politbüro-Sprechers Schabowski öffneten sie den Schlagbaum und läuteten damit das Ende der DDR ein. Lediglich ein Kamerateam filmte den historischen Augenblick: ein Team von SPIEGEL TV.