Die Neuheiten des Autosalons Genf: Der erste Blick auf die Weltpremieren
13.02.2013
Als Antrieb fungiert ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner mit...
Opel

Als Antrieb fungiert ein 1,6-Liter-Vierzylinder-Benziner mit Nockenwellenverstellung, der eine Leistung von rund 185 PS entwickelt. Die Kraftübertragung steuert der Fahrer über eine sequenzielles Fünfganggetriebe, das Fahrwerk ist dreifach verstellbar, dazu gibt es spezielle Asphalt- und Schotterspezifikationen. Gelenkt wird über eine elektrohydraulische Servolenkung. Sparco-Rennschalensitze gehören ebenso zur Ausstattung wie eine elektrisch auslösende Feuerlöschanlage und eine...