Dresdner Sinfoniker in Mexiko: Anti-Trump-Konzert am Grenzzaun 04.06.2017
  Palmen, Meer und Sperrzaun: Ein Mitglied der Dresdner Sinfoniker sitzt beim...
REUTERS

Palmen, Meer und Sperrzaun: Ein Mitglied der Dresdner Sinfoniker sitzt beim "Tear Down That Wall"-Konzert unmittelbar vor der Sperranlage. Das Konzert richtete sich gegen die Pläne von Donald Trump zum Bau einer Mauer an der Grenze. Der US-Präsident hatte seinen Anhängern versprochen, Mexiko für das Bauwerk zahlen zu lassen - was das mittelamerikanische Land strikt ablehnt.