Emslandlager: Die Hölle im Moor 12.09.2018
 Der Berliner Gefängniswärter Wilhelm Rohde übernahm 1938 eines der...
ullstein bild

Der Berliner Gefängniswärter Wilhelm Rohde übernahm 1938 eines der Strafgefangenenlager im Emsland. Häftlinge werden später berichten, dass er sie in Börgermoor demütigen, quälen und manche ermorden ließ. Dieses Porträtfoto entstand etwa zu der Zeit, als der frühere Lagerleiter 1959 zum zweiten Mal vor Gericht stand - und freigesprochen wurde.