Erdmagnetfeld in Gefahr: Beweise in afrikanischen Hütten 26.04.2017
  Limpopo-Fluss: Die Bewohner dort an Südafrikas Grenze zu Zimbabwe und...
John Tarduno

Limpopo-Fluss: Die Bewohner dort an Südafrikas Grenze zu Zimbabwe und Botswana brannten ihre Hütten einem Ritual folgend ab, wenn Dürre herrschte. Dieser Brauch hilft nun der Wissenschaft, das Magnetfeld zu rekonstruieren.