Euro 4 bei Motorrädern: Die Preisfrage 08.11.2016
 Yamaha SR400: Das Original, die Yamaha SR500, war in Deutschland ab 1978 bis...
Yamaha

Yamaha SR400: Das Original, die Yamaha SR500, war in Deutschland ab 1978 bis Mitte der Neunziger ein Verkaufsschlager. Die Gründe: 500 Kubik-Einzylinder-Motor, zeitloses Design, einfache Technik, fairer Preis. Die Folge war eine riesige Fangemeinde.

Seit 2014 versuchte Yamaha, mit einer 399-Kubik-Version, die in Japan durchgehend gebaut, aber auch anderswo angeboten wurde, den Erfolg zu wiederholen. Das klappte nicht: 23 PS waren den meisten Fahrern zu mickrig, der Verkaufspreis dagegen zu hoch. Jetzt geht die SR-Ära unter dem Druck von Euro 4 final zu Ende: Wer einen Nachbau-Oldie mit Kickstarter sucht, ist hier noch richtig. Listenpreis für eine SR400 5975 Euro, Markpreis zur Zeit ab 4999 Euro.