Euskirchen: Blindgänger werden immer gefährlicher 03.01.2014
  Schwerer Zwischenfall: In Stücke gerissen liegt ein Baustellenfahrzeug am 23....
DPA

Schwerer Zwischenfall: In Stücke gerissen liegt ein Baustellenfahrzeug am 23. Oktober 2006 auf der Autobahn 3 bei Aschaffenburg. Arbeiter einer Straßenbaufirma waren hier mit Fräsarbeiten an der Fahrbahn beschäftigt, als eine Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg explodierte. Der Fahrer der Baumaschine war sofort tot, Trümmer seines Fahrzeugs wurden über mehrere hundert Meter verstreut. Weitere Menschen wurden verletzt.