Filmschauplatz New York: Die Twin Towers als Kulisse 13.11.2015
 Superpatriot: Wohl nie wurden die Twin Towers romantischer ins Bild gesetzt...
ddp images

Superpatriot: Wohl nie wurden die Twin Towers romantischer ins Bild gesetzt als in Richard Donners "Superman" (1978). Darin lädt der Titelheld, gespielt von Christopher Reeve, Lois Lane (Margot Kidder) auf einen nächtlichen Rundflug über die Stadt "Metropolis“ein. Gedreht wurde unter anderem während des legendären New Yorker Stromausfalls am 13. und 14. Juli 1977, bei dem Plünderungen, Brände und Massenverhaftungen die Stadt ins Chaos stürzten. Obwohl er vom Planeten Krypton stammt, macht sich Superman das amerikanische Wesen schnell zu Eigen: "I fight for truth, justice, and the American Way“, verkündet er mit unbeirrbarem Sendungsbewusstsein.