Filmzwillinge: Aus eins mach zwei 15.09.2017
    Imaginärer Bruder:  Die wohl skurrilste Zwillingsrolle verkörperte...
ddp images/Columbia

Imaginärer Bruder: Die wohl skurrilste Zwillingsrolle verkörperte Oscar-Preisträger Nicolas Cage. In "Adaption - der Orchideen-Dieb" (2002) spielte er nicht nur den realen Drehbuchautor Charlie Kaufman, sondern auch dessen fiktiven Zwillingsbruder Donald. Beide arbeiten an neuen Filmscripts, haben mit Fettleibigkeit und Haarausfall zu kämpfen, sind aber im Wesen grundverschieden: Charlie hadert mit seiner Existenz und steht sich immer selbst im Wege. Donald lässt sich auf jedes Abenteuer ein - und hilft seinem Bruder schließlich, die Geschichte zu Ende zu bringen. Eine Oscar-Nominierung war der Lohn für Cages Mühe. .