Notfallpläne für den Brexit: Horten, Fliehen, Dichtmachen 31.01.2019
 Airbus: Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern droht mit der Schließung von...
AFP

Airbus: Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern droht mit der Schließung von Fabriken. "Wenn es einen Brexit ohne Abkommen gibt, müssen wir bei Airbus möglicherweise sehr schädliche Entscheidungen für Großbritannien treffen", sagte Konzernchef Tom Enders jüngst. Es gebe auf der Welt Länder, die gern Tragflächen für Airbus bauen würden.

Im Vereinigten Königreich bündelt Airbus fast den gesamten Tragflächen-Bau - was beim Brexit heikel werden könnte. (im Bild: Werk bei Broughton in Wales) Zulieferer müssen Teile auf die Insel bringen, danach müssen die fertigen Tragflächen zu Werken in Frankreich, Deutschland, China und den USA.