Formel-1-Rangliste: So schneiden die 20 Fahrer ab 24.03.2018
 Platz 20: Marcus Ericsson Bereits im vierten Jahr in Folge geht der Schwede...
Getty Images

Platz 20: Marcus Ericsson
Bereits im vierten Jahr in Folge geht der Schwede für Sauber an den Start. Die Ergebnisse rechtfertigen diese Treue kaum, in allen drei Sauber-Saisons holte Ericsson weniger WM-Punkte als sein jeweiliger Teamkollege. Doch weil er gute Kontakte zu den schwedischen Anteilseignern hält, behält Ericsson auch in dieser Saison sein Cockpit. Sauber konnte den Abstand zu den anderen Teams nicht verringern und so fährt der 27-Jährige wieder hinterher.