Fotograf in Rio de Janeiro: Karriere eines Favelakindes
24.01.2013
 Aufsteiger:  Bruno Itans Geschichte erinnert an den brasilianischen Kultfilm...
Sonja Peteranderl

Aufsteiger: Bruno Itans Geschichte erinnert an den brasilianischen Kultfilm "City of God": Ein junger Mann fotografiert in seinem Armenviertel den täglichen Kampf rivalisierender Drogenbanden und korrupter Cops und wird am Ende von einer Zeitung angestellt. Itan war neun Jahre alt, als er mit seiner Mutter in die Armensiedlung Complexo do Alemão im Norden von Rio de Janeiro kam. Mittlerweile ist er 24 und arbeitet für den Gouverneur des Bundesstaates Rio de Janeiro als Fotograf. mehr...