Oscar-Nominierungen 2013: Das sind die fünf großen Verlierer
10.01.2013
Das Kriegsdrama "Zero Dark Thirty" über die Tötung Osama bin Ladens hat Kathryn...
AFP

Das Kriegsdrama "Zero Dark Thirty" über die Tötung Osama bin Ladens hat Kathryn Bigelow viel Lob eingebracht, für eine Nominierung als beste Regisseurin reichte es nicht. In dieser Kategorie wurde die US-Amerikanerin von Benh Zeitlin und Michael Haneke geschlagen. Kleiner Trost: Bigelow hat dank "The Hurt Locker" bereits einen Regie-Oscar - als einzige Frau in dieser Kategorie.