Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote 03.12.2013
 4. September 2016 Nach zwei Legislaturperioden ist nach der Landtagswahl in...
REUTERS

4. September 2016 Nach zwei Legislaturperioden ist nach der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern Schluss für die Braunen im Schweriner Parlament. Mit drei Prozent scheitert sie an der 5-Prozent-Hürde. Damit ist die Partei in keinem überregionalem Parlament mehr vertreten. Das Bild zeigt Udo Pastörs, Ex-NPD-Fraktionschef in Mecklenburg-Vorpommern.