Fotostrecke: Videotipps der Redaktion vom 35C3 30.12.2018
 Antonia Hmaidi: "The" Social Credit System Worum geht es? Schon im Jahr 2020...
media.ccc.de

Antonia Hmaidi: "The" Social Credit System

Worum geht es?
Schon im Jahr 2020 will die chinesische Regierung ein landesweites System ausrollen, mit dem das Verhalten der Bürger - online wie offline - in einem Score erfasst wird, mit guten oder schlechten Konsequenzen für die Betroffenen. Die Wissenschaftlerin Antonia Hmaidi hat in den vergangenen Jahren einige Zeit in China verbracht und wundert sich über die Darstellung des geplanten Systems in westlichen Medien. Ihre wichtigste Botschaft lautet: Das eine Social-Credit-System existiert so (noch) gar nicht. Sie weiß von rund 70 verschiedenen derzeit laufenden Pilotprojekten. Drei davon hat sie für den Vortrag näher untersucht.

Warum sollte man sich das ansehen?
Weil Hmaidi differenziert zwischen den technisch wie organisatorisch sehr unterschiedlichen derzeit getesteten Systemen und auch zwischen deren Bewertung von außen und durch chinesische Bürger selbst. Was auch immer 2020 (oder später) das offizielle Social-Crédit-System sein und tun wird, ohne ein gewisses Verständnis für die chinesische Gesellschaft wird man es als Westeuropäer zumindest sehr einseitig bewerten.

Empfohlen von: Patrick Beuth