Franz Murer: Nazi-Scherge im Getto von Wilna 12.03.2018
 Im Gewahrsam der Sowjets: Franz Murer 1948 in Wilna. Ein Militärtribunal...
Litauisches Spezialarchiv

Im Gewahrsam der Sowjets: Franz Murer 1948 in Wilna. Ein Militärtribunal spricht den "Faschisten Franz Murer" am 25. September 1948 schuldig und verurteilt ihn zu 25 Jahren Zwangsarbeitslager. Er sei, so das Urteil, der "Hauptveranlasser" des deutschen Terrors in Wilna gewesen, er habe das Getto geschaffen und selbst gefoltert, bestraft und gedemütigt. 5000 Juden seien auf seine Veranlassung nach Ponary gebracht und dort erschossen worden.