Franz Murer: Nazi-Scherge im Getto von Wilna 12.03.2018
 "Ich habe nie einen Juden erschossen!" Nach zwei Jahren Untersuchungshaft...
Universalmuseum Joanneum Graz

"Ich habe nie einen Juden erschossen!" Nach zwei Jahren Untersuchungshaft steht Franz Murer im Juni 1963 in Graz vor Gericht. Die Anklage wirft ihm das "Verbrechen des gemeines Mordes" in 16, später sogar 17 Fällen vor. Er plädiert in allen Anklagepunkten auf unschuldig.