Erster Weltkrieg: König ohne Land 09.10.2018
 Schöngeistiger Prinz: Friedrich Karl Landgraf von Hessen fühlte sich bei den...
imago/ imagebroker

Schöngeistiger Prinz: Friedrich Karl Landgraf von Hessen fühlte sich bei den Trinkspielen im Heer nicht wohl, brach seine Militärkarriere ab und studierte lieber Germanistik, Archäologie und Kunstgeschichte. Das Porträt von 1893 zeigt ihn seiner Gardeuniform - wenig später ließ er sich beurlauben.

Der Adlige sollte 1918 zum ersten und einzigen König Finnlands aufsteigen - obwohl er selbst lieber anderswo König geworden wäre.