Haus- oder Wohnungskauf: Fünf Tipps zum Immobilienkredit 13.03.2018
    Planen Sie Ihr Budget!  Um zu berechnen, wie hoch der Kaufpreis für Ihr...
imago

Planen Sie Ihr Budget! Um zu berechnen, wie hoch der Kaufpreis für Ihr künftiges Haus oder Ihre Wohnung sein darf, müssen Sie wissen, wie viel Sie jeden Monat für Zinsen und Tilgung aufbringen können. Ein Anhaltspunkt ist die bisherige Miete, die Sie zahlen. Sind das zum Beispiel 1000 Euro monatlich beziehungsweise 12.000 pro Jahr, müssen sie diese Jahressumme durch die Summe aus Zins- und Tilgungssatz teilen und mit 100 multiplizieren. Bei zwei Prozent Zinsen und drei Prozent Tilgung kommen Sie so auf 240.000 Euro. Hinzurechnen können Sie noch das Eigenkapital, das Sie mitbringen. Davon müssen Sie aber auch noch die Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar) abdecken.