Fünf Wahrheiten über...: Helmut Kohl, Kuchenkanzler 24.05.2012
 Ein Früchtchen: Gerhard Schröder nannte man "Genosse der Bosse" oder in...

Ein Früchtchen: Gerhard Schröder nannte man "Genosse der Bosse" oder in Anspielung auf seinen edlen Zwirn auch den "Brioni-Kanzler". Das klang mächtig oder wenigstens cool. Schröders Vorgänger hatte da weniger Glück. Sein Spitzname war "Birne". Aber woher kam er?

Verpasst hatte ihm den wenig schmeichelhaften Namen das Satiremagazin "Titanic", das ihn Anfang der Achtziger als Birne mit Stengel zeichnete. Der Spitzname gefiel dem Kanzler zunächst überhaupt nicht. Doch zur Bundestagswahl 1987 landeten Kohls PR-Strategen einen Scoop: Sie verteilten selbstironische "I like Birne"-Anstecker. Und "Birne" triumphierte.