Katastrophe in Fukushima: Japan trauert
11.03.2016
Japan hat der Opfer der von einem Erdbeben ausgelösten Tsunami- und...
DPA

Japan hat der Opfer der von einem Erdbeben ausgelösten Tsunami- und Atomkatastrophe vor fünf Jahren gedacht, bei der 19.000 Menschen ums Leben kamen. Seiko Yoshida, 62, ist an diesem Tag zu dem Ort gekommen, an dem ihre Tochter Miki starb: den Überresten der Postfiliale, in der die 35-Jährige arbeitete, als die Katstrophe hereinbrach.