Vorläufer der Hippies: Matten, Wein und Aufputschmittel 08.03.2018
 Treffpunkt der Langhaarigen: Ab Anfang 1965 trafen sich die sogenannten...
Heinz O. Jurisch / ullstein bild

Treffpunkt der Langhaarigen: Ab Anfang 1965 trafen sich die sogenannten „"Gammler"“ in West-Berlin rund um die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Besonders viele waren es am Wochenende, wenn auch die Frontstädter und Touristen dort flanierten. Diese starrten die Gammler oft wie wilde Tiere im Zoo an. Das gesunde Volksempfinden regierte. Wenn Passanten den Jugendlichen erklärten, man sollte ihnen „"die Ohren langziehen"“ war das noch freundlich. Andere wollten sie in die DDR schicken, in Arbeitslager sperren oder gleich vergasen.

Die Gammler sorgten damals als Vorläufer der Hippies in der spießigen Bundesrepublik für große Aufregung.