Gewinner der Wirtschaft: Die Aufsteiger des Jahres 25.12.2017
 US-Präsident Donald Trump macht keinen Hehl daraus, wie sehr er Jeff Bezos...
AFP

US-Präsident Donald Trump macht keinen Hehl daraus, wie sehr er Jeff Bezos hasst. Ihn stört, dass der Amazon-Gründer dieses Jahr mit fast 100 Milliarden Dollar zum reichsten Mann der Welt aufstieg, während Trumps Vermögen schrumpfte. Auch besitzt Bezos, 53, die kritische "Washington Post". Um die Zeitung kaltzustellen, würde Trump Amazon am liebsten zerschlagen. Doch der Megakonzern wächst immer weiter, zuletzt schluckte er die Biokette Whole Foods. Trumps Tiraden ändern nichts: Seit seiner Wahl legte die Amazon-Aktie 40 Prozent zu - und auch die "Washington Post" fuhr ein zweistelliges Umsatzplus ein.