Spurensuche in Terezin: Zeichen an der Wand 01.10.2014
 Trutzige Festung: : Blick auf die heutige Stadt Terezin aus 1000 Meter Höhe....
WILDFISCH/ Roland Wildberg, Uta Fischer

Trutzige Festung:: Blick auf die heutige Stadt Terezin aus 1000 Meter Höhe. Die Festungsstadt wurde Ende des 18. Jahrhunderts von den Habsburgern errichtet, das trutzige Bauwerk sollte vor einer Invasion der Preußen schützen. Das NS-Regime nutzte den Umstand, dass die hohen Festungsmauern die Stadt von der Außenwelt abriegelten - und missbrauchte Theresienstadt als Zwangslager.