GPS-Tracker für Kinder: Volle Kontrolle 25.01.2018
  Tracker-Uhren: Sie sind oft rosa oder blau und sehen am Handgelenk wie eine...
vidimensio

Tracker-Uhren: Sie sind oft rosa oder blau und sehen am Handgelenk wie eine Smartwatch für Kinder aus. Den Eltern sollen sie die Sicherheit geben, jederzeit zu wissen, wo sich ihr Kind aufhält. Doch sie können ganz im Gegenteil sogar zum Unsicherheitsfaktor werden. Bei einem Test von sechs Geräten fand das AV-Test-Institut kürzlich schwere Mängel. Manche Uhren speichern zurückgelegte Wege, Tempo, Schlafrhythmus oder sogar Kalorienverbrauch. Schwerer wiegt es jedoch, dass zum Beispiel SMS oder Anrufe gefälscht werden können und die im Gerät hinterlegten Notfallnummern gehackt werden können.