Handstand-Lucki auf Tour: Der läuft und läuft und läuft 21.04.2016
 Gut vorbereitet: Vor Antritt seiner skurrilen Pilgerreise fuhr Hofmaier die...
Archiv Hofmaier/ Regensburger Anzeiger

Gut vorbereitet: Vor Antritt seiner skurrilen Pilgerreise fuhr Hofmaier die Strecke von Regensburg nach Rom ab, um sich selbst ein Bild von den Verkehrsverhältnissen für Handläufer zu machen. Für die Tour trainierte er hart: täglich mindestens eine Stunde über Kopf, 200 Liegestütze und 80 Klimmzüge. Klar, dass die Presse berichtete.