Nach Mord an Polizistin: Ungarns Roma im Fadenkreuz 27.08.2012
  Die regierenden Jungdemokraten gehen auf widersprüchliche Weise mit dem Thema...
REUTERS

Die regierenden Jungdemokraten gehen auf widersprüchliche Weise mit dem Thema um. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán beispielsweise verurteilt Roma-Feindlichkeit periodisch als nicht hinnehmbar. Doch meistens fügt er dann hinzu, dass "die Roma" sich integrieren und arbeiten müssten.