Hausbesuch: In Heises heiligen Hallen 31.10.2008
Die Anfänge: Die Erstausgabe der "c't" trug die Nummer 12, weil sie als...

Die Anfänge: Die Erstausgabe der "c't" trug die Nummer 12, weil sie als Monatsmagazin im Dezember ihr Debüt erlebte. 1997 wurde dann klar, dass es damit nicht weitergehen konnte: Der Erfolg am Anzeigenmarkt hatte das Heft auf 614 Seiten aufgeblasen (April 97, Gewicht: 1,1 Kilogramm). Ab Oktober erschien sie 14-täglich - und wuchs trotzdem wieder zum "Telefonbuch" an. SPIEGEL ONLINE durfte sich bei den IT-Überfliegern in Hannover umsehen.