Hirnschrittmacher: Riskanter Eingriff am wachen Patienten
15.02.2013
Minutiöse Vorbereitung: Neurochirurgen müssen die Stimulationselektroden...
DGN /Universitätsmedizin Kiel

Minutiöse Vorbereitung: Neurochirurgen müssen die Stimulationselektroden millimetergenau einstellen. Im Vorfeld machen sie zahlreiche Schichtaufnahmen vom Gehirn, damit sie bei dem Eingriff kein Gefäß oder andere wichtige Strukturen beschädigen.