DFB vs. Färöer: Dortmunder rein in die Startelf 07.09.2012
 Beim Spiel in Hannover will Löw sein Team offensiver agieren lassen als noch...
Getty Images

Beim Spiel in Hannover will Löw sein Team offensiver agieren lassen als noch bei der EM. So opfert der Bundestrainer eine Position im defensiven Mittelfeld, einen Sechser, und lässt dafür Mario Götze als zentralen Mittelfeldspieler, also einen Achter, ran. Löw verspricht sich damit mehr Pressing gegen die Färöer.