Iran: Der Streit um das Atomprogramm
30.09.2009
Das Atomprogramm: Westliche Regierungen vermuten, dass Iran unter seinem...
dpa

Das Atomprogramm: Westliche Regierungen vermuten, dass Iran unter seinem Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad heimlich an der Entwicklung von Atomwaffen arbeitet. Der Atomwaffensperrvertrag, den das Land 1968 unterzeichnet hat, erlaubt aber nur die zivile Nutzung von Nuklearenergie und die dafür notwendige Forschung einschließlich der Urananreicherung.