Iran und Irak: Leid und Chaos in der Grenzregion 14.11.2017
  Mehr als 400 Menschen kamen ums Leben, und die Rettungsarbeiten im...
AP

Mehr als 400 Menschen kamen ums Leben, und die Rettungsarbeiten im Grenzgebiet zwischen Iran und Irak dauern noch an: Dieses Bild zeigt einen Helfer im westiranischen Sarpol-e Sahab, das bei dem Erdbeben am Sonntag schwer beschädigt wurde.