Josephine Baker: Der erste schwarze Superstar 13.01.2016
 "Ich weiß nicht, welcher Teufel mich reitet": Josephine Baker und ihr...
Lorenzo Ciniglio/Corbis/Getty Images

"Ich weiß nicht, welcher Teufel mich reitet": Josephine Baker und ihr Tanzpartner Joe Alex bei ihrer Performance des "Danse de Sauvage", Höhepunkt der "Revue nègre" (Aufnahme von 1925). Der hocherotische Pas de deux, den die beiden (im Wesentlichen mit Perlen und Federn bekleidet) auf der Bühne hinlegten, brachte das Publikum in Wallung. Baker schrieb darüber in ihren Memoiren: "Ich weiß nicht, welcher Teufel mich reitet, ich improvisiere nach der Musik, die mir ihren Willen aufzwingt, das heiße, brechend volle Theater, die Scheinwerfer, die mich verbrennen, haben mich verrückt gemacht. Fieberglut hat meinen ganzen Körper erfasst, sogar die Zähne und die Augen! Bei jedem Sprung glaube ich, an den Himmel zu stoßen, und wenn ich wieder herunterkomme, gehört mir die Erde."