Umstrittenes Kältemittel: Die Stellungnahmen der Autohersteller
17.01.2013
Brennendes Kältemittel: Als erster deutscher Hersteller setzte Mercedes das...
Daimler

Brennendes Kältemittel: Als erster deutscher Hersteller setzte Mercedes das Kältemittel R1234yf bereits in der B-Klasse und in der SL-Klasse ein. Dann fing die Substanz bei internen Tests Feuer (Foto), woraufhin Mercedes den internationalen Industrie-Konsens zum neuen Kältemittel aufkündigte. Zugleich setzten die Schwaben damit alle anderen Autohersteller in Zugzwang, sich zwischen Klimaschutz und potentiellem Brandrisiko zu entscheiden.