Karikaturen aus dem "Dritten Reich": Ventil für den Wahnsinn 17.07.2008
    Planung im Elfenbeinturm:  Das Kloster zur Selbstbeschränkung oder das...
Verlag Ludwig

Planung im Elfenbeinturm: Das Kloster zur Selbstbeschränkung oder das Gottselige Leben der Bruderschaft "vom Speere".

Wie von einem Elfenbeinturm aus konnten Speer und seine Mitarbeiter über die Neugestaltung Berlins entscheiden. In der Mitte trohnt Speer mit dem Kopf in den Wolken. Um ihn herum versammelt sind seine drei Abteilungsleiter. Links gießt Willi Schelkes, der unter anderem für die Grünplanung zuständig war, Blumen. In der Mitte macht es sich Rudolf Wolters, verantwortlich für den Bau der Nord-Süd-Achse, bequem. Rechts hat Hans Stephan sich selbst porträtiert.