Kinder-Schnappschüsse 2012: Kleine große Welt
28.12.2012
 Kopflos:  Ein Junge sitzt in der Stadt Ouidah vor dem Schädel einer geopferten...
Getty Images

Kopflos: Ein Junge sitzt in der Stadt Ouidah vor dem Schädel einer geopferten Kuh. Der Tierschädel wird für eine Voodoo-Zeremonie gebraucht. Ouidah ist die geistige Wiege des Voodoo-Kults in Benin. Der geheimnisumwobene Kult gehört seit 1989 in dem afrikanischen Land neben dem Christentum zu den offiziell anerkannten Religionen. 17 Prozent der Bevölkerung praktizieren Voodoo - besonders am 10. Januar, dem jährlichen Voodoo-Feiertag.