Überraschende Film-Enden: Zeit, dass sich was dreht 07.09.2017
    Vorsicht, Blutsauger!  In Roman Polanskis Horrorkomödie  "Tanz der Vampire"...
imago/United Archives

Vorsicht, Blutsauger! In Roman Polanskis Horrorkomödie "Tanz der Vampire" (1967) hat es die Wirtstochter Sarah (Sharon Tate) Lebenden und Untoten gleichermaßen angetan. Selbst als der greise Vampirjäger Professor Abronsius und sein Gehilfe Alfred (Polanski) in ihrem Gasthof in den Südkarpaten das Zimmer mit Bad anmieten, lässt sich Sarah nicht davon abhalten, es regelmäßig zu benutzen. Sie badet halt für ihr Leben gern. Um Alfred ist es da direkt geschehen. Aber auch Obervampir Graf Krolock (Ferdy Mayne, rechts) kann nicht widerstehen und entführt die Schöne auf sein Schloss. Nach etlichen...