Brudermord: Holocaust-Opfer Ernst Flatow 17.02.2008
 Flugblatt gegen den Boykott jüdischer Geschäfte: Der ehemalige Frontkämpfer...
Steinheim-Institut

Flugblatt gegen den Boykott jüdischer Geschäfte: Der ehemalige Frontkämpfer Richard Stern stellte sich am Tag des Boykotts jüdischer Geschäfte am 1. April 1933 demonstrativ mit seinen Auszeichnungen aus dem Ersten Weltkrieg dekoriert vor sein Bettwaren-Geschäft in Köln. Unter der Überschrift "An alle Frontkameraden und Deutsche!" hatte Stern das selbstverfasste Flugblatt drucken und verteilen lassen. Stern wurde am Nachmittag verhaftet, aber noch am selben Abend wieder entlassen.