Kleiderkammer in der Messehalle: Wie Hamburg Flüchtlingen hilft 09.09.2015
    Mittendrin statt nur dabei:  Ein siebenköpfiges Team organisiert die...
Maxim Sergienko

Mittendrin statt nur dabei: Ein siebenköpfiges Team organisiert die Hamburger Kleiderkammer, ein Hilfsprojekt für Flüchtlinge in den Messehallen. Direkt hinter dem Eingang ist meist der Platz von Moritz Heisler (Mitte) mit seinem Laptop, an einem zierlichen Holztisch, voll mit Zetteln, Schokolade und Büromaterial. Hier bespricht er sich gerade mit Simone Herrmann und Anh Vu Nguyen und sagt: "Alleingänge gibt es nicht". mehr...