Kritzelbilder: Mit diesen Bildern bleiben Sie wach 18.05.2012
    Dreiklang:  Roland Epper hat eine ganz eigene Form der Kritzelkunst...
Roland Epper

Dreiklang: Roland Epper hat eine ganz eigene Form der Kritzelkunst entwickelt. Zunächst kritzelt er mit schwarzer Tusche auf eine Karteikarte, die er dann auf eine zweite Karteikarte drückt (Bild ganz links). Mit Filzstift zeichnet er die Konturen nach, so entstehen Figuren und Szenen. Anschließend scannt er das Bild und entfernt überflüssige Kleckse (Bild in der Mitte). Der letzte Schritt: "Ab in die Filterhöllen der Bildbearbeitung", so Epper. Hört sich kompliziert an, aber der Künstler versichert: "Geht alles auch beim Telefonieren!" Seine schönsten Werke zeigt er auf seiner Webseite eigenartich.de.